Mehr als 10'000 Infektionen an einem Tag. Die besorgniserregende Virusvariante Omikron breitet sich aus. Spitäler verschieben erneut Eingriffe und Intensivstationen kommen an ihre Grenzen. Kann das Virus noch rechtzeitig gebremst werden? Oder kommt es diesen Winter zu einer harten Triage in den Spitälern?

 Mit Barbara Lüthi diskutieren: 
– Tanja Krones, Medizinethikerin; – Hans Pargger, Chefarzt und Leiter Intensivstation Universitätsspital Basel; – Pius Meier, Landwirt; – Thomas Weber, Regierungsrat BL/SVP und Gesundheitsdirektor BL; – Andreas Widmer, Infektiologe und Präsident Swissnoso. Ausserdem zugeschaltet: – Marius Brülhart, Ökonom Universität Lausanne.

2021_12_07_srf.jpg